Gerade durch die aktuellen Entwicklungen auf dem E-Bike-Markt gewinnt das Radfahren für Jedermann in Mittelgebirgsregionen an touristischer Bedeutung. Im Landkreis Birkenfeld gibt es in diesem Bereich noch viel zu tun. Wir haben bisher keine flächendeckende Radwegebeschilderung, wie es in anderen Regionen im Land selbstverständlich ist. Dies sollte zeitnah geändert werden, um eine Basisinfrastruktur fürs Radfahren herzustellen. Der geplante Bikepark ist aus meiner Sicht eine große Chance für den Kreis, eine weitere, für uns ganz neue und sehr interessante Besuchergruppe anzusprechen. Die Bestrebungen, im Bereich der ehemaligen Skipiste Idarkopf den Bikepark einzurichten, finde ich deshalb absolut unterstützenswert. Gut finde ich die Ergänzung durch den Trailpark am Erbeskopf und den Bikepark in Nahbollenbach, so bekommen Mountainbiker künftig ein echt interessantes und vielseitiges Angebot in allen Schwierigkeitsstufen. Wenn wir es nun noch schaffen, wie im Konzept der Bike-Region vorgesehen, verschiedene MTB-Rundrouten auszuweisen, die zum Teil ja auch die vorhandenen Standorte miteinander verbinden sollen, haben wir ein exzellentes neues Angebot, das für Gäste und auch unsere Bürger gleichermaßen interessant sein dürfte.